Montag, 14. Februar 2011

Kleines Update von uns...

... nachdem bei uns mal wieder der Krankennotstand ausgebrochen war, blieb irgendwie so gar keine Zeit zum Bloggen... nun sind wir alle (hoffentlich) "on the road of recovery"...

Nachdem ich den Magen-Darm-Virus erfolgreich an Benny weitergegeben hatte, wurde die letzte Woche hier dann das Krankenlager aufgeschlagen... und am Wochenende kam mein Papa auch noch mit einem Kreislaufzusammenbruch ins Krankenhaus... damit habe ich jetzt erst einmal wieder Aufregung genug gehabt... aber wenigstens konnte er schnell wieder aus dem Krankenhaus raus und ist nun auch einigermaßen fit, da der Kollaps wahrscheinlich durch eine Medikamentenunverträglichkeit ausgelöst wurde... meine Eltern sind beide über 80 und es schwingt immer die Angst mit... jeden Tag ein kleines bißchen mehr...

Um wieder mit dem Bloggen in Tritt zu kommen, ein kleiner Steckbrief der letzten fast 14 Tage bei uns:

  • Bekommen: Habe ich meinen ersten Award von Myriam! Hab vielen Dank dafür *freu*


  • Gelesen: Habe ich mit Benjamin...

  • und (allerdings ohne Benjamin *g*)


  • und einen Besuch bei Verwandten im Umland, bei dem wir auch einer von Benny´s Lieblingsbeschäftigungen nachkommen mussten (obwohl wir hier schon 1000 mal waren...) Dorfkirchenbesichtigung... Daher an dieser Stelle einmal... die Gröbener Dorfkirche...

  • Gesehen: haben wir die ersten zwei Teile von Stieg Larssons Milennium-Triologie...


  • Verbracht: haben wir den Valentinstag schon gestern mit einem Essen in unserem Lieblingsrestaurant...

  • Gesichtet: habe ich die ersten Anzeichen des Frühlings...

  • Gesportelt: hat hier nur einer... *schlechtesgewissenhab* auf seinem Fußballturnier am Samstag... ihr Spiel haben sie 3:4 verloren, wobei man sagen muss, dass in der anderen Mannschaft nicht nur Erstklässler waren, von daher ist das Ergebnis echt ansehnlich und Benny ist stolz wie Oskar, dass er ein Tor für seine Mannschaft geschossen hat...



  • Vorgenommen: habe ich mir... zur Ruhe zu kommen... das hab ich derzeit gerade nötig...  und mehr zu fotografieren...  bin echt noch nicht so richtig zufrieden mit meinen Fotokünsten... 
So... das müsste es erst einmal gewesen sein... Euch allen noch einen wunderschönen Valentinstag!

Kommentare:

knöpfchen hat gesagt…

Oh je, da hattest du ja wirklich eine Menge um die Ohren! Ich finde es aber trotzdem total super, dass du nie den Mut verlierst und dich nicht verkriechst! Ich denke an dich und wünsche weiterhin beste Gesundheit und innere Ruhe! Und PS: Stieg Larsson habe ich als Buch verschlungen, leider habe ich die Filme dazu noch nicht angeschaut. Ich habe aber nun den 1. Teil auf DV und werde bestimmt heut abend einen DVD Abend machen.
Liebe Grüße von DANI

Sabine hat gesagt…

Oh wie süß, der kleine Steppke im Fußballdress. Kann mich gut daran erinnern als meine Jungs noch so klein waren und fußball spielten. War ne aufregende Zeit. Schön, dass es deinem Papa wieder besser geht.
LG Sabine

Diana hat gesagt…

Du Arme,
es tut mir sehr leid.Es kommt manchmal wirklich knüppeldick.Ich hoffe,dass nun wieder alles gut wird und du dich ein wenig entspannen kannst.
Ganz liebe Grüße,
Diana

Sociable

Homepage-Besucherzähler