Montag, 28. November 2011

Tipps für unseren Weihnachtswichtel...

.... uupppsss... habe gerade gemerkt, dass wir ja dieses Jahr noch ziemlich verschlafen sind und noch gar nichts für unseren Wichtel berichtet haben...

Hier einmal ein kurzer Steckbrief unseres Wichtelkindes:

  • Name: Benjamin Louis
  • Alter: in drei Wochen sieben Jahre, er geht in die 2. Klasse
  • Charaktereigenschaften: Vielredner, Fantasiereisender, Ballfetichist, Bewegungsflummi
  • Lieblingsfarbe: Blau und Grün
  • Lieblingstier: Katze
  • Fan: Absoluter Star Wars Fan 
  • Lieblingsverein: Bayern München (das schmerzt den Papa, der totaler Hertha-Fan ist ;) )
  • Interessen: Hörbücher, Fußball, Baseball, Forschen, Lego, Wetter (und hier besonders Tornados und Hurrikanes). Hier das andächtige Wichtelkind beim Hörbuch: Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel...

  • Berufswunsch: Derzeit... Bäcker... oder Kassierer bei Kaufland... oder Flaschensortierer *g*
  • Ideen für das Wichtelpäckchen: Hörbücher bzw. CD´s stehen immer hoch im Kurs, auch Wissens CDs z.B. von "Was ist Was", davon haben wir noch keine. Möglichst aber nichts mit Vampiren, weil das Benny´s persönlicher Angstmacher ist... und wir hatten ja gerade erst Halloween und damit genug Vampire *g* Und er steht auf alles was mit Forschen/Wissenschaft zu tun hat, wie Lupe, Fernglas etc. Eine Becherlupe haben wir allerdings schon... Ansonsten lesen wir auch sehr viel, und Benny auch schon mal alleine allerdings hier bevorzugt (von ihm...) Comics. Wir spielen auch viel Gesellschaftsspiele, so dass ein Reise/Mitbringspiel auch etwas Tolles sein könnte...
  • Lieblingsessen: Nudeln mit Tomatensoße, und natürlich Schoki... Allergien gibt es keine und Schoki darf in Maßen auch sein...
  • Lieblingsmusik: Culcha Candela
Nun hoffe ich, dass ein paar Tipps dabei waren und ansonsten lassen wir uns auch total gerne überraschen!

Liebe Grüße an die unbekannte Wichtelfamilie!

Sonntag, 27. November 2011

Weihnachtsmarkt und Nähnachmittag...

... nachdem das Wetter heute hier ja trübe, warm und windig war, kam das richtige Weihnachtsfeeling auf den nordischen Weihnachtsmärkten leider nicht auf... Aber Punch, Hotdog, Milchreis, Elch- und Fischbulette haben uns dennoch gemundet ;) Und die zwei kleinen Fliegenpilz-Kerzenständer, die Ihr im Banner sehen könnt, haben dann auch noch den Weg zu uns nach Hause gefunden...

Nachmittags wurde dann im Garten noch etwas Fußball gekickt während ich meine Kopf- und Halsschmerzen gepflegt und mich abends dann noch an die Nähmaschine gesetzt habe.

Der Weihnachtsmann-Stoff vom Schweden ist mein absoluter Lieblingsstoff derzeit... neben den Nikolausstiefeln habe ich jetzt noch zwei Kissen und einen Tischläufer genäht...

Jetzt muss ich mal sehen, ob der Reststoff noch für Gardinen im Treppenhaus reicht...  Eine Kissenhülle in Blautönen für meine Mum habe ich auch noch fertig gemacht heute abend. Morgen dann noch die zweite und die Tasche für Benny´s Patentante. Und dann hoffe ich, dass ich für das "Nähabenteuer" bei Farbenmix gewappnet bin.



Stoffe habe ich schon ausgesucht! Reißverschlüsse muss ich noch kaufen und das wo ich noch nie einen Reißverschluß eingenäht habe... na vielleicht kann ich es dann wenigstens...

Eine anstrengende Woche liegt vor mir... viele Termine auf Arbeit... und die ersten Weihnachtsfeiern laufen an... und nur noch knapp drei Wochen bis zu Benny´s Geburtstag... *schreck*

Startet gut in die neue Woche! Und ich habe es auch noch geschafft den Herbstbanner auszutauschen... *endlich*

Happy 1st Advent!

... auch wenn es sich hier momentan eher wie beginnender Frühling anfühlt... und mein Kopf hat daher auch entschieden, mit dem Wetter nicht klar zu kommen *seufz*


Nachher gehen wir auf den schwedisch-norwegischen Weihnachtsmarkt und ich hoffe es kommt wenigstens etwas weihnachtliche Stimmung auf...

Euch allen einen geruhsamen 1. Advent!

Dienstag, 22. November 2011

Etwas Adventsfeeling...

... ist nun in den letzten Tag auch bei uns in der Wohnung eingezogen... auch wenn mir noch nicht wirklich nach Weihnachten ist...

Ich merke auch, dass ich eigentlich viel dezenter dekoriere, als noch vor ein paar Jahren... es gibt überall ein paar Kleinigkeiten, aber nichts Überladenes... Lichterketten in den Fenstern sind mir mittlerweile sogar ein Greuel, auch wenn ich sie mir gerne von aussen bei anderen anschaue... Auch auf der Terrasse habe ich nur Laternen und keine elektrische Beleuchtung...

Hier ein kleiner Einblick, auch wenn ich noch nicht viel ausgepackt habe...

Mein Flohmarktkoffer im Flur... die zwei Strickvögelchen habe ich gerade vergangene Woche bei Strauss Innovation entdeckt...


Als Adventsgesteck habe ich dieses Jahr eines meiner Silbertabletts genutzt...


Und auf karierte Deko stehe ich ja sowieso... *grins*



Mehr habe ich noch nicht aufgestellt... und mal schaune, ob es überhaupt noch mehr wird... da wir ja nach amerikanischer Tradition den Baum schon Mitte Dezember hinstellen, reicht das dann eigentlich...

Aber wir haben ja noch einige Weihnachtsmarktbesuche vor uns... wer weiß, was mir da noch so ins Auge springt...

Angemeldet...

... habe ich mich jetzt auch einmal selber zum Wichteln... und zwar im Wichtelblog


Bisher habe ich vor allem immer für Benjamin beim Wichteln mitgemacht und nun melde ich mich das erste Mal zu einem Wichteln für mich selber an.... Bin gespannt, wie es wird... *freu*

Jetzt will ich noch schnell Stoffe zuschneiden, damt ich heute abend gleich loslegen kann und dann muss ich auch schon ins Büro flitzen!

Wünsche Euch einen tollen Start in den Tag!

Montag, 21. November 2011

Zwei Wochen nach Beginn...

... der Medikation, muss ich sagen, dass ich schon sehr überrascht bin. Benny nimmt 10 mg Methylphenidat vor Schulbeginn und fast seit Beginn der Medikation hat sich seine Unruhe verringert und seine Konzentration deutlich gesteigert...

Wir haben ja seit Beginn des neuen Schuljahres mit der Lehrerin und Benny zusammen einen Smileyplan erarbeitet. Hier kann er drei Smileys (vor allem durch ruhiges Verhalten am Arbeitsplatz) pro Tag erreichen. Maximal sind also 15 Smileys die Woche möglich. Sieben Smileys pro Woche braucht er, um das Wochenziel für eine Belohnung, die wir vorher festlegen/absprechen, zu erreichen. Das klappte in der Vergangenheit an einzelnen Tagen ganz gut, selten aber durchgängig über die Woche.

So sah sein Smiley-Wochenergebnis in der Regel vor Beginn der Medikation aus:

Und so sieht es in den letzten zwei Wochen aus (der Montag hat hier nur einen Smiley, weil vormittags ein theaterbesuch als Ausflug stattfand und nicht in der Klasse gearbeitet wurde):


Ich finde man kann daran gut erkennen, wie positiv sich doch das Stimulanzium auswirkt.

Und er geht auch wieder gerne zur Schule... das hat sich schon nach einer Woche gewandelt... er hat Spaß zu gehen... merkt, dass er vieles besser schafft, dass er sein Lernpensum viel besser in der Schule erreicht. Und auch im sozialen Bereich scheint es sich zu entspannen.

Nebenwirkungen beschreibt er als "Zittern im Bauch"... welches vereinzelt auftritt. Ich selber merke, dass er ein wenig Durchschlafstörungen hat, oft wach wird und da er eh jemand ist, der nachts Angst hat... sind die Nächte momentan etwas unruhig hier... Appetitlosigkeit merke ich nicht. Morgens isst er gut und abends verdrückt er auch gute Portionen.

Wenn es so bleibt, werden wir wohl die Dosierung mit 10 mg am Morgen beibehalten.

Das nächste Feedbackgespräch mit Lehrern und unserer Praxis haben wir dann Anfang/Mitte Dezember.

Ich bin gespannt, ob es so durchgängig konstant weiter bleibt...

Sonntag, 20. November 2011

Kinderfrei...

... hatten wir gestern abend... und ich habe diesen "freien" Abend mit meinem Mann mal wieder richtig genossen! Wir hatten Konzertkarten für Toby Keith und waren davor noch lecker essen. Dann haben wir den Abend in einer Cocktailbar und später auf dem Sofa mit einem James Bond Film mit Sean Connery ausklingen lassen... erst nach 02.00 Uhr waren wir im Bett... und keine trappelnden Kinderfüße oder das aufgeregte "MUM" rufen haben mich in der Nacht mehrfach geweckt *g*

Und was macht frau an so einem kinderfreien Sonntag morgen???


...

...

...

frau schmeisst die Nähmaschine an *feix* während man(n) noch weiter seelig schläft...

Mit diesem morgentlichen Endergebnis...


Trotz recht stabilem Wachstuch gefallen mir die beiden Utensilos besser, bei denen ich den Aussenstoff noch mit Vliesline verstärkt habe... die fallen nicht so zusammen... würde ich also generell empfehlen, wenn man mehr Standfestigkeit wünscht.

Nachdem dann das Kind mittags von Oma und Opa abgeholt war, wir dort wunderbar bekocht worden sind, der Garten der grossen Schwester winterfest gemacht worden ist...

... gab es dann noch eine Keksbackschlacht für das Thanksgiving Lunch morgen in der Schule... Wir haben Leaf and Turkey Double Chocolate Cookies nach einem Rezept von Cynthia Barcomi gebacken...


Gestern habe ich dann auch endlich mal den Optiker aufgesucht, da ich ja zunehmend Probleme mit der Sehschärfe hatte... und ja... nun habe ich wieder den vollen Durchblick... und ich muss sagen, so ganz konnte ich mich dem aktuellen Trend der "Nerd-Brillen" *grien* nicht entziehen. Aber ich mag dieses mal wieder etwas grössere Gestell und wenn schon Brille, dann wenigstens richtig... ;)


Allerdings zwickt sie hinter dem linken Ohr, so dass ich doch nochmals zum Nachstellen hin muss.

Und nun ist das Wochenende auch schon wieder zu Ende... *seufz* und es beginnen die Adventsvorbereitungen... nächstes Wochenende steht der Shoppingnachmittag mit meiner Mum ins Haus und die Weihnachtsdeko muss nun endlich einmal ausgepackt werden... Auf Arbeit etwartet mich dann auch noch eine stressige Woche...

Euch allen wünsche ich einen etwas geruhsameren Start in die neue Woche!

Samstag, 19. November 2011

Neue Stoffe...

... in der letzten Zeit habe ich jede Menge neuer Stoffe erstanden... und jetzt weiß ich gar nicht, was ich zuerst nähen soll *grins* Selbst heute bei Ikea habe ich für 5 Euro eine Stofftüte mit diversen Resten erstanden, unter anderem auch mit Wachstuchmeterware, die ich für meine Utensilos, die ich noch nähen will, super gut gebrauchen kann...

Was mich nervt ist, dass ich immer noch Denkfehler beim Nähen mache... so habe ich heute die Träger falsch angenäht bei einer meiner Taschen *seufz*

Hier einmal die Kreativausbeute des heutigen Abends...


Oben links mein erster Loop... innen mit Fleecefutter. Dieser ist bereits verschenkt... Rechts oben unser erster Advents- oder Weihnachtskranz nach einer Idee von Morgenstern. Ich muss aber sagen, dass ich das Licht der LED-Lichterkette gar nicht mag... viel zu weiß... gibt es da eigentlich auch gelblichere/wärmere Töne???

Und unten seht ihr eine Tasche, die so farblich genau mein Ding ist. Eigentlich wollte ich sie verschenken, aber aufgrund einiger Fehler muss sie erst einmal bei mir bleiben und als Prototyp dienen... Ich mag den Stoff total gerne und er passt so gut zu meiner Wintergarderobe...

Jetzt hat mein Sohn einen Fleece-Loop bei mir bestellt, den ich nun am Wochenende in Angriff nehmen werde.

Morgen haben wir mal einen freien Abend und gehen zum Konzert von Toby Keith. Da werde ich dann endlich mal wieder eine Nacht durchschlafen können, da das Kind bei Oma übernachtet... warum das so ist werde ich demnächst einmal berichten...

Jetzt geht es ab ins Bett... morgen muss ich unbedingt zum Optiker... ich brauche eine neue Brille... mein linkes Auge hat entschieden nun doch nochmals eine Dioptrie drauf zu legen...

Gut´s Nächtle

Dienstag, 15. November 2011

Nikolaus kann kommen...

... denn die ersten Stiefelchen sind fertig... ;)




Jetzt warte ich auf meine Stofflieferung und dann kann es weiter gehen... mehr Stiefel und Weihnachtskörbchen sollen in Produktion gehen.

Euch allen eine schöne Woche!

Samstag, 12. November 2011

Morgens um kurz nach 05.00 Uhr...

... sollte man sich nicht an die Nähmaschine setzten... wenn man nicht mehr schlafen kann, weil man die Beine des Kindes entweder in den Rücken oder den Po gebohrt bekommt...

Denn als Nähanfänger ist das so keine Zeit zu der man sich gut konzentrieren kann und Konzentration ist unbedingt erforderlich ;) sonst wird nicht rechts auf rechts sondern halt rechts auf links zusammengenäht und man merkt es erst, wenn alle Nähte fertig sind *oerks*

Und so ist der Prototyp meiner "Tote Bag" eher etwas schmal ausgefallen... und die Aussentasche würde ich auch nie wieder mit Vliesline vernähen... ist irgendwie zu starr...

Unsere Katzen sind nach wie vor meine grössten Fans was das Nähen betrifft ;)

Hier einmal: Weisse Katze auf schwarzem Stoff, bei dem Versuch des Zuschneidens...

Und hier: Schwarze und weisse Katze auf buntem Stoff... bei dem Versuch passende Stoffe auszuwählen...

Für dieses Wochenende habe ich genug genäht.... wieder aufgetrennt... nochmals genäht... und wieder einen Fehler gemacht... *bäh*

Morgen gibt es hier unsere Martins-ENTE, die wir heute erstanden haben und ich will einmal die Weihnachtssachen sichten... ist ja nicht mehr lange hin... *freu*  und damit wünsche ich Euch allen noch ein tolles Wochenende...

Donnerstag, 10. November 2011

Weihnachtszeitaktivitäten: Wir machen mit beim...



... diesjährigen Wichteln bei Tanja von Tanja´s Traumberg! Und freuen uns, dass es auch dieses Jahr wieder geklappt hat! Letztes Jahr hatte ich viel Spaß mit dem Wichteln und den vielen netten Mails, die damit verbunden waren. Wenn Ihr auch mitmachen wollt, könnt Ihr Eure Kinder noch bis zum 20.11. für das Wichteln anmelden. Voraussetzung ist allerdings, dass die Kids auch Bestandteil Eures Blogs sind.

Und dann habe ich mich heute noch bei Manu zum Adventskalenderfoto mit dem Thema Dezember angemeldet. Wir haben hier das virtuelle Türchen für den 20. Dezember zugesprochen bekommen und freuen uns auch hierauf schon! Bei dieser Aktion könnt Ihr Euch noch bis zum 29.11. anmelden.


Noch hat sich bei mir zwar keine Weihnachtsstimmung eingestellt aber vielleicht kommt das ja so langsam mit den etwas fallenden Temperaturen zusammen...

Morgen ist ja nun auch schon wieder Freitag und ich freu mich auf´s Wochenende!

Mein erstes Körbchen...

... nach der Anleitung von Einchen welche man kostenlos bei Farbenmix herunter laden kann!



Bin mit dem Ergebnis eigentlich ziemlich zufrieden... so langsam erlerne ich wie ich mir das Zusammensetzen der einzelnen Stoffteile vorstellen muss. Dieses räumliche Umsetzen der Anleitungen/Schnittmuster ist mir bisher immer noch sehr schwer gefallen.

Dieses Körbchen ist ein tolles Weihnachtsgeschenk und da habe ich doch heute mal flott jede Menge Stoff bestellt...

Diesen Schnitt will ich dann morgen nochmals in doppelter Größe ausprobieren...

Jetzt ruft aber das Bett... 06.00 Uhr ist ja fast schon *oerks*

Sonntag, 6. November 2011

Herbstfreuden...

... zauberten mir, egal wie ich mich heute fühlte, einfach ein Lächeln auf die Lippen...


... und Benny hat festgestellt, dass an unserer Magnolie Smarties wachsen ;)


Morgen geht es wieder ins Büro... das Popochen ist einigermaßen geheilt...

Wünsche Euch einen schönen Start in die Woche!

Bin geschockt heute morgen...

... habe gerade den Rechner angestellt und muss lesen, dass Inge von Heidegeist ganz still und leise von uns gegangen ist... gerade hatte sie noch von ihrem Urlaub geschrieben, vom Meer, von Kühlungsborn... Vor einien Tagen musste ich so über ihr Posting schmunzeln, wo sie vom Sperrmüll des Nachbarn einen Korb und verschiedene andere Dinge mitgenommen hat...

Ich kannte sie nur über das Bloggen, aber sie war ein Mensch, der so voller Leben schrieb, der so voller Liebe und Zufriedenheit war...

Bin sehr erschüttert und sie hat auch bei mir ein Loch hinterlassen...

Traurige Grüße

Samstag, 5. November 2011

Medikationseinstellung...

Heute haben wir beim Lieblingskind mit der Einstellung auf Methylphenidad begonnen... gestern hatten wir hierzu unseren Beratungstermin bei unserem Arzt...

Wir haben ja lange gezögert... aber mittlerweile ist Benny so in einer negativen Spirale gelandet, dass er die Schule nicht mehr mag und wirklich zunehmend ungern hin geht. Es gibt Tage da läuft es richtig gut und dann aber wieder die vielen Tage, wo es ebend gar nicht klappt... da ist er so aufgedreht und rastlos... Woran das liegt, lässt sich in den meisten fällen nicht feststellen. Er sagt auch selber, dass er vieles gerne anders lösen möchte, es aber dann in der Situation selber nicht klappt... Um diesen Negativtrend noch rechtzeitig zu durchbrechen, bevor es sich endgültig so festfährt war der Grund., dass wir uns jetzt doch zur Medikation entschlossen haben... Ich habe die letzen Wochen jede Menge Literatur zu diesem Thema verschlungen und denke, dass ich gut informiert bin.

Nun schauen wir mal... heute morgen musste er seine erste halbe Tablette nehmen... das bleibt so für die nächsten drei Tage und dann wir die Dosis auf eine ganze Tablette (10mg erhöht). Jetzt hoffe ich, dass die anfänglichen Nebenwirkungen sich nicht einstellen...Wir gehen gemeinsam mit unserem Arzt sehr langsam ran, mit einer geringen Dosis, die nur sehr langsam gesteigert wird, um wirklich die für Benny richtige Dosierung zu finden.

Nun bin ich gespannt, wie die nächsten Wochen verlaufen.

Euch ein schönes Wochenende!

Freitag, 4. November 2011

Mohn-Schokoladen-Kekse

... habe ich heute ausprobiert...


Zutaten:

200g Mehl
125g kalte Butter
100g Puderzucker
50g Mohnback
2 Eigelb
Weisse und Vollmilch Kuvertüre (Marmelade geht auch, z.B. Himbeer)


Zubereitung:

Mehl, Butter, Puderzucker, Mohnback und Eigelbe auf der Arbeitsplatte zügig verkneten. Den Teig dann in Frischhaltefolie wickeln und mindestens eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

Dann mit bemehlten Händen aus dem Teig ca. 60-65 haselnußgroße Kügelchen formen. Auf ein Backblech legen und mit dem Stil eines Kochlöffels eine Vertiefung eindrücken.

Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad ca. 15 Minuten backen, dann auskühlen lassen und in die Vertiefung füllen. Bei der Verwendung von Konfitüre, diese zuerst erwärmen und dann einfüllen und erkalten lassen.

Morgen werde ich mich noch an Eierlikör Schneebällen und Marzipan Shortbread versuchen... So langsam muss ich ja mal langsam für die Voreihnachtszeit warm laufen ;)

Donnerstag, 3. November 2011

Shoulder Bag...

... ist gerade fertig geworden...

Nachdem ich heute morgen den Stoff zugeschnitten und mich abends mit der neuen Nähmaschine auseinandergesetzt habe, bin ich gerade mit meinem ersten Taschenentwurf fertig geworden...


Mit dem Riemen bin ich nicht wirklich zufrieden und werde diesen beim nächsten Versuch anders gestalten...

Die Anleitung der Shoulder Bag ist von hier

Und jetzt wird noch schnell aufgeräumt, der letzte Schluck Wein getrunken und dann ab ins Bett... in 5 Stunden muss das Kind geweckt werden... *gähn*

Schlaft schön!

Mittwoch, 2. November 2011

Der gestrige Tag in Bildern...

Nachdem ich den Magen-Darm-Virus des Vortages vom Kind über Nacht bekommen habe *oerks*, war nach dem Aufstehen erst einmal Tee statt Morgenkaffee angesagt...

Die Frühstücksverabredung habe ich dann lieber abgesagt, da ich mich nicht zu weit von der Toilette entfernen konnte wollte... und die Operationswunde und Durchfall sind da ja mal eine ganz schlechte Kombination...

Und so habe ich den Tag weitestgehend umtriebig genutzt ;)

Ich habe meine neuen Stoffe gesichtet... und mein Postkarten-Memoboard neu bespannt...


Dabei habe ich doch die gesuchte Rechnung für die defekte Funkwetterstation gefunden, so dass wir diese jetzt doch noch umtauschen gehen können *freu*

Dann habe ich den Carrara Kies (Zierkies) aus dem Auto geholt, um ein lange geplantes Projekt zu starten...

Das Gefäß unseres Bioethanolkamins war bisher mit Sand gefüllt... dieser war mittlerweile ziemlich unansehnlich geworden und so hatte ich gestern einmal Zeit, dass Ganze auszutauschen. Die Katzen haben sich über die kurzfristige Sandwüste im Wohnzimmer tierisch gefreut... *sühl* *kratz*

Und zu guter Letzt habe ich dann die Terrasse bepflanzt und noch etwas mehr herbstlich dekoriert... und das Päckchen von der lieben Bianca ist gestern auch angekommen.


Die Schokolade werde ich geniessen, wenn mein Bäuchlein wieder etwas stabiler ist und die Temperaturen etwas weniger frühlingshaft sind *grins* Vielen, vielen Dank nochmals an dieser Stelle!!!!

Heute will ich noch Stoff zuschneiden und ich muss noch Volumenflies kaufen gehen, damit ich mein erstes Taschen-Näh-Projekt in Angriff nehmen kann!

Euch allen einen schönen Mittwoch!

Sociable

Homepage-Besucherzähler