Samstag, 29. Januar 2011

Müde...

... bin ich...

Kennt Ihr das Gefühl: Unter Anspannung zu stehen... längere Zeit... und dann wenn alles geklärt ist, man endlich auch entspannen könnte... Klarheit besteht... dann fällt man in ein riesiges Loch...

So geht es mir gerade...

Seit Anfang Dezember befinden wir uns in der Testung mit Benny, ob bei ihm nicht doch ein ADHS besteht... seit Anfang der vergangenen Woche liegt nun das Testergebnis vor... wir haben vieles klären und neue Weichen stellen können... eigentlich müsste ich erleichtert sein... doch ich fühle mich nur leer... als wäre all die Kraft, die ich je hatte nun restlos aufgebraucht!

Benny hat ADHS, ziemlich eindeutig in den Test... allerdings und darüber bin ich froh, rät unser Arzt von Medikamenten ab. Benny hat nun einen regulären Platz in der Psychomotorikgruppe und liebt es... er hat schon die anderen Jungs um sich gescharrt und ist wie ein "alter Hase" in dem Gruppengefüge.

Neben dem ADHS Test ist dann der Intelligenztest überdurchschnittlich ausgefallen... was es sicherlich nicht leichter für Benny in der Schule machen wird...

Am selben Tag des Testergebnisses hatten wir auch das Halbjahres Eltern-Lehrer-Gespräch und ich bin froh, dass die Schule nun auch individueller auf Benny eingehen wird. Es wird ein enger Austausch zwischen Schule und Praxis erfolgen und ich denke, das wird sich durchaus positiv für Benny auswirken... die Schule steht der Diagnose ausgesprochen offen und hilfsbereit gegenüber, wo sich vielleicht auch ein stückweit die grössere Akzeptanz durch den amerikanischen Einfluß bemerkbar macht...

Ich bin froh, dass wir so viele tolle, hilfreiche und konstruktive Gespräche hatten... jetzt muss ich aber erst einmal die ganzen Anstrengungen und Aufregungen der letzten Wochen verarbeiten... für mich meine Gedanken und Gefühle sortieren... zur Ruhe kommen und dem Müdgkeitsgefühl vielleicht auch seinen Raum gewähren... der Körper streikt... ein Warnsignale der Seele...

... und es wird Zeit, dass es endlich wieder Frühling wird... das wäre so hilfreich...

Müde Grüsse

Kommentare:

Sabine hat gesagt…

Lass dich mal ganz doll drücken! Das ist ganz oft bei etwas auffälligeren Kindern, dass sie hoch intelligent sind. Du hast jetzt eine "Diagnose". So blöd sich das auch anhört: Jetzt kannst du entsprechend reagieren und dein Kinf fördern. Sieh es als Chance.
LG Sabine

Heidegeist hat gesagt…

Nun nimm du dir die Zeit, die du für dich brauchst. Eine erledigte Mama hilft auch keinem. Du schaffst es und fängst mit neuem Elan und Wissen an. LG Inge

knöpfchen hat gesagt…

Ich drücke dich aus der Ferne "unbekannterweise" und wünsche dir, Zeit um wieder wach zu werden, Zeit für dich, um wieder Kraft zu schöpfen und Zeit für euch, um das Beste aus der Situation zu machen! Es ist doch schon mal toll, dass du viel Unterstützung der Schule und der Praxis bekommst. Du schaffst das! Vergiss nur DICH nicht in all dem Trubel! Ich schicke dir liebe aufmunternde Grüße!
DANI

Sociable

Homepage-Besucherzähler