Freitag, 3. September 2010

Abschiede...

... der verschiedensten Art in dieser Woche...

... irgendwie der Abschied vom Sommer, denn nachts und am frühen Morgen merkt man deutlich, dass es jetzt Herbst wird... vor allem auch daran, dass unsere Heizung nun wieder angestellt wurde *schnief*

Abschied von meinem alten Arbeitsplatz am Dienstag/Mittwoch... gedrückte Stimmung... es ist wie eine Ehe, die auseinander geht... so viele Jahre habe ich mit meinen Kolleginnen zusammen gesessen, haben wir zusammen gelacht, mal geweint und uns auch ab und an gefetzt... So viele Jahre haben sie mich jeden Tag begleitet... viele Stunden am Tag... sie wissen mehr aus meinem Leben als sonst irgendwer... und ich bin froh, dass sie nicht nur Kolleginnen sondern auch meine besten Freudinnen sind!

Zum Abschied haben sie mir eine "Notfallausrüstung" für die nächste Zeit in meinem neuen Büro mitgegeben... mit diesem Bild erhaltet Ihr automatisch einen tieferen Einblick in die Abgründe meiner Persönlichkeit :)

Nahaufnahme gefällig???



Damit werde ich wohl die ersten Tage gut über die Runden kommen *feix*

Der wohl schwerste Abschied dieser Woche... der Geburtstag unseres Sternenkindes Celia... jedes Jahr ist ihr Geburtstag auch ein Tag des erneuten Abschiednehmens... jedes Jahr werden die Stunden vor neun Jahren wieder lebendig... die Trauer, der Schmerz... das "was wäre wenn..." Ja... die Zeit hilft... aber der Schmerz geht nie... man lernt nur mit ihm zu leben... irgendwie...

Mich tröstet an diesem Tag, dass für Benny seine grosse Schwester auch irgendwie ein Teil seines Lebens ist, dass sie dazu gehört... dass er mit so viel Liebe hilft ihren kleinen Garten zu dekorieren...



Es rührt mich so sehr, wenn wir ihr ein Geburstagslied singen und wenn Benny ihr so viele Kußhände in den Himmel wirft... und doch ist da auch wieder so viel Schmerz... und das "was wäre, wenn..." beide jetzt gemeinsam zur Schule gehen würden, beide am Abendbrottisch sitzen würden, beide morgens nicht aufstehen wollen... der Altersunterschied wäre optimal gewesen... aber das "was wäre wenn..." hat keine Antworten...

Happy Birthday mein kleines grosses Mädchen und passe gut auf deinen Bruder auf... da hast du derzeit alle Hände voll zu tun...

1 Kommentar:

Katja L. hat gesagt…

*drueck dich feste*

Sociable

Homepage-Besucherzähler