Sonntag, 12. Dezember 2010

Bouillabaisse... erster Versuch ;)

und lecker ist es geworden!


Nach folgendem Rezept - für vier Personen - ergibt aber eine riesen Menge, die locker auch für 8 Personen reicht:

2 Stange/n Lauch in Scheiben
Karotte(n) in Scheiben
6 große Zwiebel(n), gehackt
Knoblauchzehe(n), gehackt
2 Knolle/n Fenchel mit Grün, halbiert ( das Grün abzupfen)
1000 g Fischfilet(s), gemischtes, festfleischige Seefische
 evtl. Garnele(n)
0,2 g Safranfäden
2 TL Anis (ganz)
2 Glas Wermut (Noilly Prat)
850 ml Fischfond
800 ml Gemüsebrühe
2 Dose/n Tomate(n) in Würfeln (400g)
4 EL Tomatenmark
 evtl. Muschel(n)
  Meersalz
  Pfeffer, weißer
  Oregano
  Bohnenkraut
  Thymian
  Lorbeerblatt
  Chilischote(n), getrocknet
 evtl. Kartoffel(n) ca. 200   

Zubereitung:

Einen großen Topf mit reichlich Olivenöl erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin unter Rühren glasig braten. Dann das Tomatenmark unterrühren und mit anrösten. Nun den Anis zugeben und alles mit der Hälfte des Noilly Prat ablöschen. Den kann man aber auch weglassen, gerade wenn auch Kinder mitessen sollen!

Wenn die Flüssigkeit fast völlig verdampft ist, das Gemüse (Fenchel, Karotte und Lauch) hineingeben und anbraten. Wenn gewünscht, kann man auch 200 g in Scheiben geschnittene Kartoffeln beigeben, was ich gemacht habe. Nach ca. 2 Minuten alles mit Fischfond, Gemüsebrühe, Wermut (wer mag) und der Dose Tomaten angießen. Lorbeerblatt hinein, Safran zugeben und kräftig mit den genannten Gewürzen abschmecken. Mit Meersalz und gemahlenem Chili nicht sparen. Alles ca. 25 min köcheln lassen. Lorbeerblatt entfernen und den in grobe Stücke geschnittenen Fisch hineinlegen (evtl. auch die Muscheln und Garnelen). Alles zugedeckt 10-15 min simmern lassen. Nicht mehr kochen! Der Fisch soll nur gar ziehen!

Ich habe zu dem Fischfilet (hatten Steinbeisser) noch 500 g Meeresfrüchte und 500 g Garnelen gegeben. Von den Tomanten habe ich nur die Hälfte genommen, da es mir sonst zu tomatig geworden wäre.

Ist zwar keine Original-Bouillabaisse... aber wirklich sehr lecker und schnell gemacht!

Liebe Grüsse

Keine Kommentare:

Sociable

Homepage-Besucherzähler